top of page
Logo_Feldarbeit_weiß.png
FELDARBEIT FÜR PERSÖNLICHE ANLIEGEN

FAMILIE & PARTNERSCHAFT

  •  das Wesentliche sehen

  •  hinderliche Muster überwinden 

  • neue Impulse setzen

BERUF & KARRIERE

  • kraftvolle Entscheidungen fällen

  • Konflikte im Team lösen

  • neue Ziele formulieren

KÖRPER & SEELE

  • Selbstheilungskräfte stärken

  • Veränderungsprozesse begleiten

  • persönliches Wachstum ermöglichen

ANGEBOTE UND METHODEN

SYSTEMISCHE BERATUNG UND SYSTEMAUFSTELLUNGEN

 

Systemaufstellungen erlauben uns, jede Art von Zusammenhängen anzuschauen, Familien- ebenso wie Körper- und Arbeitssysteme. 

 

Die systemische Sichtweise verändert den Blick auf unsere Lebenssituationen und Beziehungen. Es wird erfahrbar, wie körperliche, berufliche, seelische oder partnerschaftliche Probleme oft bedingt sind durch unbewusste Schicksalsbindungen und Verstrickungen, ausgeschlossene Elemente und Themen innerhalb eines Systems. Über eine Systemaufstellung erkennen wir derartige Verbindungen und bringen sie ans Licht. Dies löst eine heilende Bewegung im Feld aus.

 

In einer Systemischen Beratung ebenso wie in einer Systemaufstellung wird die aktuelle Situation erkannt, 
die Auflösung einer Verstrickung ermöglicht und ein neues heilsames Bild gefunden.

 

Es können alle Fragen bearbeitet werden.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

 

 

SYSTEM-AUFSTELLUNGEN IN DER GRUPPE

 

Wie funktioniert eine Systemaufstellung?

Teilnehmer der Gruppe (“Stellvertreter”) werden zu Themen oder Personen aus dem System des Klienten/Kunden benannt, im Raum positioniert (“aufgestellt”) und vom Kursleiter nach ihrer Wahrnehmung befragt.
 

Die Erfahrung zeigt, dass die Stellvertreter während des Aufstellungsprozesses oft fühlen und reden, sogar die gleichen Körpersymptome zeigen wie die Personen, die sie vertreten. So wird der Ist - Zustand des Systems zunächst abgebildet.

Dann entsteht eine Begegnung mit den stellvertretenden Personen aus dem System.

Im Zuge einer Prozessarbeit wird mithilfe kleiner Interventionen behutsam und in Einstimmung auf das System des Klienten ein neues Bild gefunden. Dieses innere Bild wirkt tief in der Seele, eröffnet neue Handlungsoptionen und kann Selbstheilungskräfte aktivieren.

 

 

SYSTEMISCHE BERATUNG IN EINZELSITZUNGEN

 

In den Einzelsitzungen fühlt sich der Klient selbst (mithilfe von Bodenankern, Figuren oder über die Stellvertretung durch den Begleiter) in die zum System gehörenden Teilnehmer ein. Fragen zur Partnerschaft, zu Kindern, körperlichen Symptomen, beruflichen Situationen, Konflikten in Teams sowie zu Zielen, Wünschen und Plänen können angeschaut und bearbeitet werden.

Hinderliche Muster und Positionen werden sichtbar und können verändert werden.

Durch Übungen wird das neue innere Bild in den Alltag integriert und führt zu neuen Denk- und Verhaltensmustern.

 

Auch Paare können in Einzelsitzungen beraten werden. Ganz nach dem Prinzip "Was in Beziehung tritt kann heilen" (Thomas Hübl)  entsteht ein geschützter Raum, in dem jeder Partner gehört wird und hört und Bewegung wieder möglich ist.

DAS FELD IST UNSERE EINZIGE WIRKLICHKEIT

(Albert Einstein)

2PUNKT METHODE
bottom of page